„Scharmbecker Speeldeel“ in Höchstform mit plattdeutscher Inszenierung: Daniel Glattauers „Goot gegen Nordwind“…


Seestadtpresse Bremerhaven – Wer zwischendurch Lust hat auf plattdeutsches Theater auf der Höhe der Zeit, sollte sich fix auf den Weg nach Osterholz-Scharmbeck machen. Dort läuft zur Zeit eine großartige Inszenierung mit zwei wundervollen Schauspielern (Elske Burkert und Carsten Mehrtens).

Daniel Glattauers Stück „Goot gegen Nordwind“ wurde von Dominik von Gunten einfallsreich und einfühlsam inszeniert und dreht sich um die seelischen Verwirrungen, die durch eine fehlerhaft adressierte e-Mail ausgelöst werden. Sehr unterhaltsam und phantasieanregend.

Aufgeführt wird das Stück auf „Gut Sandbeck“ in Osterholz-Scharmbeck, und zwar an folgenden Tagen im Februar – vom 9. bis 12. Februar, vom 14. bis 19. Februar und zuletzt am 21. und 22. Februar.

Beginn der Aufführungen ist in der Regel 20 Uhr. Ausnahmen am 12. Februar (16 Uhr) und am 19. Februar (19 Uhr).

Weitere Informationen gibt es auf der >>>Webseite der Scharmbecker Speeldeel. Karten können >>>online gebucht werden sowie unter der Telefonnummer 04791-17317.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: