TV-Reality-Soap-Formate missbrauchen Menschen – NDR-Magazin „Zapp“ präsentiert ein Beispiel…


Seestadtpresse Bremerhaven – Wenn im Fernsehen die schmierigen Reality-Soap-Formate laufen, werden die meisten halbwegs vernünftigen Menschen sicherlich abschalten.

Aber es bleiben genügend Zuschauer übrig, deren Gefühl für Peinlichkeiten und Demütigungen ohnehin nicht besonders gut entwickelt ist. Durch solche Sendungen wird des noch weiter eingeschrumpelt.

Dieser Effekt solcher Formate macht das Medien-Geschäft mit ahnungslosen Leuten so problematisch. Da werden Menschen seelisch entblößt und ausgeplündert, um schmierige Geschäfte zu machen. Eine Journalistin, die in den Fall verwickelt ist, spricht ausdrücklich von „Missbrauch“.

Wer Interesse und Zeit hat, das einem Beispiel nachzuvollziehen – übrigens einschließlich der Gegenwehr des ahnungslos in die Falle getappten Opfers -, kann sich durch einen >>>Klick an dieser Stelle einen kurzen Beitrag des NDR-Medienmagazins „Zapp“ vom 23. November 2011 ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: