Premiere im Stadttheater Bremerhaven: „Un giorno di regno“ von Verdi – Kritiker loben zu wenig…


Seestadtpresse Bremerhaven – Theaterkritiken zählen nicht zu meinen Leidenschaften, Theaterbesuche dagegen schon. Um so ärgerlicher finde ich es, wenn Kritiker offensichtlich Lobenswertes nicht ausreichend zur Kenntnis nehmen.

Ein Beispiel: Das Stadttheater Bremerhaven brachte die Verdi-Oper „Un giorno die regno“ (Inszenierung: Philipp Kochheim) mit einem liebevoll und einfallsreich ausgestalteten Bilderreichtrum auf die Bühne, der wundervoll war – wieder einmal ein Gesamtkunstwerk aus Musik und Bildern, das staunen macht.

Die Kritiker von Nordsee-Zeitung und Weser-Kurier loben die Aufführung durchaus, aber mir fehlen da entscheidende Elemente.

Gar nicht weiter erwähnt wird in beiden Fällen das großartige Agieren des Chores (Einstudierung: Ilia Bilenko), dessen Lockerheit und Liebe zum Detail nach meinem Empfinden erheblich zum Gelingen des Ganzen beitragen. Man muss sich beispielsweise einmal ansehen, wie eines der Chormitglieder auf der Leiter ein Ei zu kochen versucht und dabei Slapstick erster Güte vorführt.

Ebenfalls mehr beifällig beschreibend und ohne größere Begeisterung erwähnt werden Bühnenbild und Kostüme (Ausstattung: Barbara Bloch), die vor Einfallsreichtum und Sorgfalt bis ins Kleinste geradezu überquellen.

Da ich mich in puncto Kritik als Theater-Fremdling betrachte, verzichte ich auf weitere Einzelheiten und empfehle dringend, diesen Opernabend im Stadttheater Bremerhaven keinesfalls zu verpassen.

Der nächste Aufführungstermin ist der 3. Juni 2011. Zum Online-Kauf der Karten geht es hier.

Eine Antwort zu Premiere im Stadttheater Bremerhaven: „Un giorno di regno“ von Verdi – Kritiker loben zu wenig…

  1. […] hatte die dreiköpfige Jury auch eine Bemerkung des Journalisten Detlef Kolze erwähnt. Der hatte in seinem Seestadtpresse-Blog über „Un giorno di regno“ geschrieben: „Man muss sich beispielsweise einmal […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: