Über das kurios zweigeteilte Bundesland Bremen wundert sich „The Economist“ – Auch Bremerhaven wird wegen seiner Extravaganzen bestaunt…


Seestadtpresse Bremerhaven – Unter der Überschrift „Strange Bremen – Freedom doesn’t come cheap“ staunt das britische Magazin „The Economist“ über das einzige kurios zweigeteilte deutsche Bundesland.

An den teilweise längeren Hintergrundgesprächen des Berliner Bürochefs des „Economist“, Brooke Unger, waren in Bremerhaven u.a. Ulf Eversberg und Kai Kähler beteiligt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: