Überteuerte Bremerhavener Infrastruktur: Typisch für diese Stadt? – Ein kleines Beispiel von den Brücken-Rambos…


Seestadtpresse Bremerhaven – Die mentale Wende der Bremerhavener Brücken-Rambos, die sich lange Zeit nur durch Sperrungen und Abrisse von Brücken profilierten, wurde an dieser Stelle kürzlich ausdrücklich gelobt.

Allerdings kam ich danach in einem Punkt doch etwas ins Grübeln: Wer sich das Rinnsal unter dieser wuchtigen Brückenkonstruktion ansieht, muss sich fragen, ob es an nicht doch etwas billiger gegangen wäre.

Ein Beispiel aus dem Landgebiet südlich von Bremerhaven zeigt eine sehr einfache Lösung, wie auf dem Foto ganz gut zu erkennen ist: Es wird eine große Betonröhre in den Graben gelegt und oben mit Erde so angefüllt, dass sogar schwere Trecker über diese ausgesprochen billige Brückenkonstruktion fahren können.

Vielleicht zeigt sich an diesem Beispiel etwas für Bremerhaven durchaus  Typisches: Die Stadt leistet sich für ihre Größe und ihre Finanzkraft nicht nur eine stark aufgeblähte Infrastruktur, sondern zusätzlich auch noch eine im Detail sehr teuer gestaltete Infrastruktur.

Offensichtlich ist in dieser armen Stadt immer nur das Allerteuerste gut genug, selbst wenn einfachere Lösungen nicht nur billiger, sondern möglicherweise sogar noch funktionaler wären…

Eine Antwort zu Überteuerte Bremerhavener Infrastruktur: Typisch für diese Stadt? – Ein kleines Beispiel von den Brücken-Rambos…

  1. Görke, Klaus sagt:

    Diese Brückenbauerei ist ein Beispiel.
    Es wäre notwendig der Sache nachzugehe, um die
    Frage zu beantworten, welche Firma mit solchen Bauaufträgen versogt wird.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: